Lingumatik-Preisauslosung

Im Monat Oktober hatten wir Euch die Rätselaufgabe gestellt, was das Besondere an den Zahlen Kambodschas ist.

Die von Euch mit Bravour richtig genannte Antwort heißt,

dass es in der Sprache Khmer nur für die Zahlen eins bis fünf eigene Begriffe gibt. Ab sechs wird mit Zusammenfügungen wie fünf-eins, fünf-zwei, fünf-drei und fünf-vier weiter gezählt. Wie Ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, war es für uns in der Kürze unseres Kambodscha-Aufenthaltes unmöglich, diese Zählweise zu verinnerlichen. 🙂

Zur Verlosung des großartigen Gewinns einer Postkarte aus Laos haben wir Andy aus Schottland um Unterstützung gebeten. Er ist für drei Monate mit dem Fahrrad durch Südostasien unterwegs und war uns vor einigen Tagen in Nakasang schon über den Weg gefahren. Ort der Verlosung war der altehrwürdige Wat Phou Champasak am Fuße des Phu Kao, seit 2001 UNESCO Weltkulturerbe.

DSCF5486 DSCF5489

Als Gewinner können wir André V. aus Leipzig verkünden. Herzlichen Glückwunsch, Sportsfreund! Die Postkarte ist unterwegs. 😀

Für alle anderen Rätselfreund*innen wartet ab 15. November 2017 der nächste Rätselspaß…

Bis dahin gehabt Euch wohl!

 

Quellen: https://www.visit-angkor.org/de/2012/09/08/die-zahlen-eins-bis-zehn-in-der-sprache-khmer/

http://longua.org/khmer.zahlen.php

2 Gedanken zu „Lingumatik-Preisauslosung“

  1. Herzlichen Glückwunsch Andre. Die Glücksfee war auf Deiner Seite und wir sind(k)ein bisschen neidisch. Naja dann warten wir auf eine neue Chance. Viele liebe Grüsse von Balazs und Kristina. Unseren Radlern wünschen wir eine gute Weiterfahrt und wir warten auf ein baldiges skypen. Bis dahin macht’s gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.