Alle Beiträge von mirko

Kathmandu, Nepal – Rascht, Iran

Kontraste

Unter unseren protestierenden Blicken fliegen die Radkartons im hohen Bogen auf das sich hinter dem Check-In-Schalter auftürmende Gepäck. Es herrscht totales Chaos auf dem Flughafen in Kathmandu, auf dem es am Morgen einen Unfall gegeben hatte und wir haben geringe Hoffnung, dass unser Gepäck komplett und unversehrt am Zielort ankommen wird. Das Ziel heisst Mashhad im Osten des Iran. Fast 2 Wochen hatten wir auf das Iran-Visum gewartet, ohne das sich irgendetwas getan hätte. Nach einiger Recherche erfuhren wir, dass das von uns beantragte E-Visum gar nicht wie üblich im Vorfeld ausgestellt wird, sondern dass die Antragsnummer unseres E-Visum lediglich zur Beschleunigung des Visa on Arrival dient. Das ist alles ziemlich kompliziert und würde die Speicherkapazität unseres Blog-Host sprengen. Jedenfalls hätten wir gar nicht zwei Wochen warten müssen und reisen nun letztendlich ohne Visum, doch immerhin mit einer Nummer in der Tasche und einem mulmigen Gefühl im Bauch, in den Iran.

zur Bildergalerie

Kathmandu, Nepal – Rascht, Iran weiterlesen

Three Passes Trek – Kathmandu, Nepal

Auf und Ab, Auf und Ab – das ist Nepal

Unser Wanderausflug in die Khumbu-Region beginnt mit einer zünftigen Jeep-Safari. Neun Passagiere teilen sich, eingepfercht wie die Heringe, die sieben verfügbaren Sitzplätze. Die Strasse ist ruppig, wenn auch asphaltiert. Zum Glück ist das Wetter klar und wir können während der 13-stündigen Fahrt über Berg und Tal einige Ausblicke auf die schneebedeckten Berge des Himalaya erhaschen. Zu gefühlt mitternächtlicher Zeit gestartet erreichen wir am späten Nachmittag das Ende der Strasse in unserem Zielort Salleri. Ein Großteil der Wandergruppen fliegt bequem vom Kathmandu zum gefährlichen Flughafen in Lukla. Wir entscheiden uns jedoch für die 4-tägige Wanderung von Salleri nach Lukla, da sie wenig von Touristen begangen wird und uns die Möglichkeit gibt sich langsam an Höhe, Gepäck und ans Wandern selbst zu gewöhnen. Außerdem ist es ja auch viel ökologischer. Mit uns sitzen unter anderem Clara und Agustin aus Argentinien, Leon aus Deutschland, Gisela aus Spanien im überfüllten Gefährt und wir beschließen spontan, die ersten Tage gemeinsam zu bewältigen.

direkt zur Bildergalerie

Three Passes Trek – Kathmandu, Nepal weiterlesen

Sukhothai, Thailand – Mandalay, Myanmar

Im Land der Millionen Pagoden

In Sanskrit Sukhodoya (großes Wohlbehagen wirkend) oder einfach Sukhothai heisst das im 13. Jahrhundert entstehende Reich, welches als das erste thailändische Königreich bekannt wird. Das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Reiches bildet die gleichnamige Stadt Sukhothai, vor deren Überresten, dem „Geschichtspark Sukhothai“, wir nun stehen.

Bilder

Sukhothai, Thailand – Mandalay, Myanmar weiterlesen

Champasak – Luang Prabang, Laos

Schweißgetränkt, in Nebel gehüllt und vom Staub paniert

Bevor wir Richtung Bolaven-Plateau aufbrechen statten wir dem Tempelfest in Champasak anlässlich des Vollmondes einen Besuch ab. Wer hier andächtige Besucher in tief religiösen Zeremonien erwartet irrt sich leider gewaltig. Statt betender Mönche finden wir hier Fahrgeschäfte, Fressbuden und Marktstände – Kirmes eben, nur mit einem Tempel als Dekorationshintergrund. Für uns reicht es allemal um etwas herum zu schlendern und unsere Mägen mit allerlei Köstlichkeiten zu füllen.

zum Fotoalbum

Champasak – Luang Prabang, Laos weiterlesen

Katherine – Darwin, Australien

Von magnetischen Baumeistern und Tümpeltourismus

Drei Tage verbringen wir letztendlich im Backpacker Hostel von Coco. Eigentlich waren nur zwei Tage geplant, doch bei der Recherche über unsere weitere Reiseroute wird uns klar, dass ein paar Vorbereitungen in Bezug auf Beschaffung von Visa und diversen Sondergenehmigungen nicht schaden könnten. Davon sind wir bisher glücklicherweise meist verschont geblieben. Doch Asien ist im Hinblick auf Langzeitreisende leider nicht so gut eingestellt. Das wird sicher noch spannend bis nervenaufreibend.

direkt zur Bildergalerie

Katherine – Darwin, Australien weiterlesen