Archiv der Kategorie: Peru

Yungay – Cusco, Peru

Von überraschenden Wetterumschwüngen, historischen Pfaden und neuen ErFAHRungen

Gut drei Wochen sind seit unserem letzten Bericht vergangen… ausreichend Zeit für interessante Begegnungen, unerwartete Ereignisse, körperliche Ertüchtigung, motorisierte Mobilität und hochgelegene Juwele. Doch lest selbst!

„Pachamaman Pachakaman wawapautanwa“(Quechua) – Wir sind alle Söhne und Töchter von Mutter Erde und Vater Kosmos.

Direkt zur Bildergalerie

Yungay – Cusco, Peru weiterlesen

Cocachimba, Peru – Yungay, Peru

Auf zum Olymp!

Nach unserem Besuch des Catarata de Gocta geht es gleich weiter mit den Sehenswürdigkeiten des Utcubamba-Tals. Nur eine Tagesreise entfernt liegt auf einer Anhöhe der Ort Nuevo Tingo. Das „neue“ Tingo wurde auf die Anhöhe verlegt, nachdem der ursprüngliche Ort 1994 durch eine Schlammlawine zerstört wurde. Die Pläne des neuen Ortes fliegen hoch. Für umgerechnet 21 Millionen Dollar wird eine Seilbahn zur Festung Kuélap errichtet und damit ein Anstieg der Besucherzahlen erwartet.

direkt zur Bildergalerie

Cocachimba, Peru – Yungay, Peru weiterlesen

Ambato, Ecuador – Cocachimba, Peru

„A la luna en bicicleta“ ODER Musik auf Rädern

„Die Welt ist gräßlich … und wunderschön.“ (Gisbert zu Knyphausen – Es ist still auf dem Rastplatz)

Musik gehört in Lateinamerika scheinbar zum Leben wie das Salz in die Suppe. Ob der ältere Herr an der Ampelkreuzung einen Pasillo eingelegt hat, der Überlandbus laut Cumbia röhrend an uns vorbei schießt, Geschäftsinhaber*innen ihre Kundschaft mit den neuesten Charts quälen oder die ecuadorianische Hausfrau bei Latin Rock den Putzlappen schwingt – Musik begegnet uns hier an allen Ecken und Enden. Deshalb widme ich diese Zeilen auch der musikalischen Untermalung unseres Nomadenlebens.

direkt zur Bildergalerie

Ambato, Ecuador – Cocachimba, Peru weiterlesen