Auslosung Augusträtsel

Die Anwerbeabkommen der beiden deutschen Staaten für Arbeitsmigrant*innen in den 1950er bis 1970er Jahren waren das Thema unseres Augusträtsels.

Insgesamt neun Anwerbeabkommen gab es in der Bundesrepublik Deutschland: Italien (1955), Spanien und Griechenland (1960), Türkei (1961), Marokko (1963), Südkorea (1963), Portugal (1964), Tunesien (1965), Jugoslawien (1968). Weitere acht Vertragsarbeiterabkommen unterzeichnete die Deutsche Demokratische Republik: Polen (1965), Ungarische Volksrepublik (1967), Mosambik (1979), Vietnam (1980) und im Rahmen der „Sozialistischen Bruderhilfe“ mit Kuba, Angola, Nicaragua und der Demokratischen Volksrepublik Jemen.

Bedauerlicherweise hatten beide deutsche Staaten aufrgund der vor allem außenpolitischen Motivation der Abkommen, der vorgesehenen zeitlichen Befristung der Arbeitsverträge und dem ursprünglich vorgesehenen Rotationsmodell keine angemessene Integrationspolitik betrieben, an deren Folgen die heutige Integration aus meiner Sicht nach wie vor kränkelt. Dennoch stelle ich mir die Frage, welche Strategien aus früheren Jahrzehnten Deutschland heute bei dem ständig beklagten Fachkräftemangel  nutzen könnte, wie sich diese mit einer gerechten und menschenfreundlichen Flüchtlingspolitik kombinieren ließen und wie die Situation von Migrant*innen heute besser gestaltet werden könnte als vor 40 Jahren.

„Man hat Arbeitskräfte gerufen und es kamen Menschen.“ (Max Frisch)

Zur Auslosung konnten wir Magda & David aus Godow, Schlesien gewinnen, die uns, selbst radbegeistert, einen abendlichen Kurzbesuch an einem unserer Wildcampingplätze abstatten. Aus dem Lostopf geangelt wurden von ihnen Balazs & Kristina T. aus Limbach-Oberfrohna. Herzlichen Glückwunsch an Euch, die Postkarte wurde bereits gestern im unaussprechlichen Krzyzanowice aufgegeben und könnte schon morgen bei Euch sein. 😀

Eure Rätselmacher*in

Mirko & Ina

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Vertragsarbeiter

https://de.wikipedia.org/wiki/Gastarbeiter

2 Gedanken zu „Auslosung Augusträtsel“

  1. Juhu, gewonnen. Wir freuen uns schon auf die Karte. Danke an die Losfeen. Aber es ist ja auch gerecht, haben wir doch einen ehemaligen Vertragsarbeiter in der Familie. Macht’s gut und bis bald. Es umarmen euch die glücklichen Gewinner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.